Schlagwort-Archive: Clemens J. setz

Die grünen und die grauen Lazarettfelder

betr.: Textanalyse Clemens Setz ist nicht nur hinsichtlich der geschaffenen Textmenge außerordentlich fleißig, sondern auch bei der Wahl seiner Formate. Neben längeren Erzählungen, Kurzgeschichten und 1000seitigen Romanen produziert er Feuilletons, Essays, Hörspiele, Theaterstücke, Rezensionen, Vorworte, Gedichte und regelmäßige Einträge in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabarett und Comedy, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Kluge Pferde und Kinderspiele

betr.: Kleist-Preis-Übergabe an Büchner-Preisträger Clemens J. Setz Mein zeitgenössischer Lieblingsschriftsteller Clemens J. Setz räumt seit einigen Jahren alle einschlägigen Preise ab. Gerade war es wieder soweit: am 6.11. erhielt er einen der wichtigsten, den hochdotierten Georg Büchner Preis. Eben wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörfunk, Internet, Kabarett und Comedy, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Variationen über die Geschlossene Gesellschaft

Blake Snyder, Autor des kürzesten und unterhaltsamsten der „ultimativen“ Handbücher über das Drehbuchschreiben, spricht von zehn Filmgenres, in die sich alles einsortieren lässt, was das Kino hervorgebracht hat. Die Genres heißen nicht „Western“, „Krimi“ und „Schnulze“ sondern etwa „Das Monster … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar