Archiv der Kategorie: Film

Wieder da: Stummfilm live mit Laurel und Hardy

betr.: 17. Todestag von Hanns Dieter Hüsch Am 21.12. erwachen im Hamburger METROPOLIS Kino wieder die „Väter der Klamotte“ zum Leben, wobei vier Kurzfilme von Laurel & Hardy live synchronisiert werden. Als ich das Programm vor etwas mehr als 30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kabarett und Comedy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Besetzungsstapel

betr.: „Der bewegte Mann“, heute um 17 Uhr im METROPOLIS Kino HamburgAls es daranging, aus seinem Buch „Der bewegte Mann“ und dessen Fortsetzung „Pretty Baby“ einen Film zu machen, war man so nett und bat den Autor und Zeichner Ralf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Film, Medienkunde, Monty Arnold - Biographisches, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Queer in the Nineties im Dezember

Filmreihe im METROPOLIS Kino Hamburg in Zusammenarbeit mit der Queer Media Society in Kooperation mit der Aidshilfe Hamburg und dem Hamburg International Queer Film Festival. DER BEWEGTE MANN (Sönke Wortmann) mit Til Schweiger, Katja Riemann, Joachim Król, Rufus Beck – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Film | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Tierhaargespräche

geführt von Monty Arnold

Veröffentlicht unter Cartoon (eigene Arbeiten), Film, Gesellschaft, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Queer in the Nineties im November

betr.: Start der Filmreihe Spätestens seit Kenneth Angers Hollywood Babylon II wissen wir, dass die meisten von Hollywoods klassischen Liebhabern schwul waren. Zum Thema eines Films wurde Homosexualität aber allenfalls als abschreckendes Beispiel, tragische Verirrung oder Gegenstand von Spott. Erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Altruismus Alaaf!

Vom Charakterschauspieler Brian Cox – dem ersten Menschen, der Hannibal Lecter auf der Leinwand verkörperte – macht dieser Tage ein Aphorismus die Runde. Ausholend erzählte er, sein Vater sei Sozialist gewesen: er ließ die Kunden seiner Metzgerei Waren mitnehmen, ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Scorsisi nisi bene

betr.: 80. Geburtstag von Martin Scorsese Hat ein Künstler ein gewisses Alter erreicht und entsprechend lange im Unterhaltungsbetrieb durchgehalten, kann es ihm gelingen, sich über jede kritische Bewertung zu erheben. Das kann gelingen, wenn er zwei Voraussetzungen erfüllt. Er muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wenn Filme rot werden

betr.: Filmzersetzung Wenn ein vierfarbiges Druckerzeugnis lange Zeit dem Licht ausgesetzt ist, verblasst es nicht gleichmäßig, es verfärbt sich. Man kennt das von Taschenbuchrücken und Schutzumschlägen, die jahrelang im Schrank stehen. Zuerst verschwinden die Rottöne (die Druckfarbe Magenta), dann der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Ausgebissen: Nosferatus Dritte Zähne

„Ich möchte betonen, dass ich nicht zu den Menschen gehöre, die den Kulturwert eines Filmes nach der Abkehr vom Publikumsgeschmack bemessen, da ich persönlich die Erfahrung gemacht habe, dass das Publikum aller Schichten vom sogenannten künstlerischen Film sich hinreißen lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Gesellschaft, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar