Archiv der Kategorie: Internet

Angebote an den Volksmund: Das generische Füllmonster

betr.: Neologismus Seit die KI von uns allen gratis genutzt werden kann, ist zu den obligatorischen retuschierten Portraitfotos noch das retuschierte Bewegtbild hinzugekommen. Wer jetzt einfach konsequent zu Hause bleibt und sich niemandem mehr zeigt, wer alle physischen Kontakte abbricht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Internet, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wirkmächte und Schwerfälligkeiten

Das Wesen des Kopfkinos Das Kino im Kopf dessen, dem eine Geschichte erzählt wird, ist weitaus älter als das Kino selbst – so weit, so banal.Dass es bis in unsere heutige Zeit der allzeit verfügbaren bewegten Bilder ein urmenschliches Bedürfnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Internet, Literatur, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Versuch über die Mediensatire (1)

Seit der Stummfilmzeit parodiert sich das Kino selbst. Es war vor allem Mack Sennett, der das Konzept populär machte, große Erfolge der dramatischen Leinwand in kurzen Komödien zu veräppeln, sie aber auch zu würdigen. Nimmt sich der Film – was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Fernsehen, Film, Hörfunk, Hörspiel, Internet, Kabarett und Comedy, Literatur, Medienkunde, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Talk über Humor

Frisch von ihm ins Netz gestellt: mein Gespräch mit Christopher M. Peckham, das sich rasch auf das Thema „Comedy in Deutschland“ kaprizierte. Sonst geht es ein bisschen um das Kabarett der Kohl-Ära, die Arbeit fürs Fernsehen, das Tingeln durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Gesellschaft, Internet, Kabarett und Comedy, Medienkunde, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der erbarmungslose Arm des Tontechnikers

betr.: Die Ausblende im Zeitalter des Streamings Der Musikproduzent Jack Antonoff hat dieser Tage darauf hingewiesen, dass Ausblenden schlecht für das Streaming sind, denn „wenn ein Lied am Schluss einfach immer leiser wird, dann wird es nicht in so viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Children Of The Damned

Der Toilettenbesuch am Morgen ist die einzige Zeit des Tages, da ich rituell auf Facebook vorbeischaue – in erster Linie, um mich an Gratulationsanlässe erinnern zu lassen oder meinen Sprecherkollegen zuzusehen, wie sie sich beim Grinsen selber abfilmen.Wenn die Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Internet, Medienphilosophie, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Was bedeutet „Dark Academia“?

betr.: Alter Wein in unnötigen Schläuchen Die Beliebtheit dieser Strömung auf TikTok verleitet einige Feuilletonisten zu der Vermutung, es stünde gar nicht so schlecht um den bedrohten Kulturträger Buch. Das literarische Genre der „Dark Academia“ lässt Erkenntnislust, Gelehrsamkeit und den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Internet, Literatur, Medienkunde, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Heldenreise in die Beliebigkeit

Ronny Fanta war als Gast auf der Gamescom 2023 und fasst seine Eindrücke für uns zusammen. Es ist offensichtlich, dass sich das Verhältnis zwischen Spielen und Content-Erstellern auf der Gamescom verändert hat. Das lässt mich, den oft betonten Besucherrekorden zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Internet, Medienkunde, Medienphilosophie, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Auf den Spuren von Steve McQueen

betr.: 84. Geburtstag von Peter Fricke Peter Fricke mit Christine Ostermayer als Zuckmayer-Held Carl Michael Bellman (ZDF 1976) Auf hoerspielTIPPs.net werden wir vor dem Kammerspielchen „Die Weinprobe“ gewarnt: „Einer der weniger spektakulären Fälle des Lord Peter. Hier ist steht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörspiel, Internet, Krimi, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Was ist Lifeness?

„Lifeness“ bezeichnet im heutigen Sprachgebrauch etwa die einvernehmliche Illusion, eine Performance emotional mitzuerleben, obwohl wir wissen, dass wir nicht dabei waren – vergleichbar mit der Bereitschaft, sich von einem Kunstwerk fesseln zu lassen, dass wir lediglich lesen / hören / … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Hörfunk, Internet, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar