Schlagwort-Archive: René Goscinny

Die Tomaten von den Augen nehmen – Comic-Übersetzungen einst und jetzt

betr.: 44. Todestag von René Goscinny Einen genialen Humoristen wie den Comic-Autor René Goscinny zu übersetzen, ist aus mehreren Gründen eine Herausforderung. Die Gags müssen in aller Regel neu ersonnen werden, wobei sowohl der Qualität als auch dem Idiom des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Medienphilosophie, Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wüste und Wellen

betr.: 83. Todestag von Elzie C. Segar / „Lucky Luke“ Der 75. Geburtstag des französischen Westernhelden „Lucky Luke“ wurde 2016 mit einer Ehapa-Gesamtausgabe gefeiert. Sein Schöpfer, der Zeichner Morris (Maurice de Bevere), konnte sich bei seiner Serie auf umfangreiche persönliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

So ungeliebt und wie unentbehrlich – Der Beruf des Medienautors (4)

Fortsetzung vom 29. September 2021 Selbst ein Nischenmedium wie der Comic bot einem Millionenpublikum Gelegenheit, die Wichtigkeit einer guten Vorlage (eines Szenarios, was gewissermaßen die Bildregie mit einschließt) zu bemerken. Bereits 1977 starb René Goscinny, der Autor von „Asterix“. Daraufhin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Medienkunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die schönsten Comics, die ich kenne (14): “Valerian: Planet des Schreckens“

“Valerian: Planet des Schreckens“ von Linus (d.i. Pierre Christin) (Text) und Jean-Claude Mezières (Zeichnungen), veröffentlicht in „Zack Parade“ Nr. 3, Koralle Verlag (1973) und bei Carlsen (2001), zuerst als „Drôles de spécimens“ in „Super Pocket Pilote“, Dargaud (1970) Die Agenten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Fernsehen, Film, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die schönsten Comics, die ich kenne (1): „Gefährliche Ferien“

betr.: 59. Jahrestag des ersten Auftritts von „Asterix“ Es gibt neben dem Kanon der Comic-Klassiker, der sich erfreulicherweise in den letzten  Jahren im Feuilleton herausgebildet hat, ein paar andere Werke, die weniger oft gelobt werden. Das liegt nicht unbedingt daran, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comic, Medienphilosophie, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar