Monatsarchive: August 2017

Die schönsten Filme, die ich kenne (40): „Zu heiß gebadet“

Zum Tode von Jerry Lewis (91) Jerry Lewis war ein tugendhafter Komiker. Er umgab sich vor der Kamera nicht etwa mit Nieten, um selbst besser auszusehen – eine verbreitete Unsitte – sondern wählte Kollegen aus, die ihre eigenen Lacher verdienen konnten und durften. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Filmmusik / Soundtrack, Hommage, Kabarett und Comedy, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Outtakes von Ralf König (82): Die blaue Mappe (xix)

Der Inhalt dieser Mappe (2001-02) besteht aus Vorstudien zu „Sie dürfen sich jetzt küssen“ (2003) und „Dschinn Dschinn“ (2005 und 2006), welcher zunächst als „Konrad und Paul“-Band geplant war.

Veröffentlicht unter Comic, Gesellschaft, Ralf König | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Song des Tages: „Give Him the Ooh-La-La“

betr.: 274. Geburtstag der Comtesse du Barry  Marie-Jeanne Bécu, Comtesse du Barry, ist von Carl Millöcker zu einer der großen Operettenheldinnen gemacht worden. Die Mätresse des französischen Königs Ludwigs XV. wurde gewissermaßen zur Mutter aller Mätressen in der Leichten Muse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Musik, Popkultur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Song des Tages: „My Way“ (Live-Aufnahme von Elvis)

betr.: 40. Jahrestag der Beisetzung von Elvis Presley Am 26. Juni 1977 gab Elvis in Indianapolis sein Abschiedskonzert. Als solches war es nicht gedacht, es war einfach eines, nach dem kein weiteres mehr stattfinden konnte. Nach dem überraschenden Herztod des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienphilosophie, Musik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Bimmelnde Klingeln

betr.: 50 Jahre Einführung des Farbfernsehens in der Bundesrepublik / „Wir lieben Fernsehen!“ (1), heute um 20.15 im ZDF Die Einführung des Farbfernsehens vor 50 Jahren, die sich am 25. dieses Monats jährt, ist ein Grund zum Feiern. Am Rande der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienkunde, Medienphilosophie, Musicalgeschichte, Musik, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die wiedergefundene Textstelle: „Die Erstürmung der Höhe 101“

betr.: 109. Jahrestag der Entlassung des „Hauptmanns von Köpenick“ aus der Haft Eingeliefert zu werden, von Verantwortung entbunden zu sein und klare Ansagen zu bekommen, ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Wohinein, ist da geradezu nebensächlich. Graham Greeene verglich in einer seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kabarett und Comedy, Literatur, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Song des Tages: „Stella By Starlight“

betr.: 116. Geburtstag von Ned Washington Der Name Ned Washington erschien, wie bei Songtextern üblich, fast nur hinter Schrägstrichen. Davor standen Filmkomponisten, die ihren Partituren noch Songs hinzuzufügen hatten. Wir hören Washingtons Verse in den frühen Disney-Zeichentrickmusicals „Dumbo“, „Drei Caballeros … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Musik, Noten, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die schönsten Filme, die ich kenne (39): „Der Fänger“

Michael Haneke  beschreibt in einem langen Interview* einen Film im Film „Code inconnu“: die Geschichte eines Immobilienmagnaten, der Leute in seine Villa lockt, um sie dort einzusperren und ihnen „beim Sterben zuzusehen“: „Ich wollte selbst mal so einen Film drehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchauszug, Film, Filmmusik / Soundtrack, Medienkunde, Musik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Weynand und die Zone

betr.: 56. Jahrestag des Baubeginns der Berliner Mauer Weynand  war noch ein halbwüchsiges Bürgerchen der hinlänglich beschriebenen Bonner Republik mit ihren griffbereiten Nutellagläsern, rein öffentlich-rechtlichen Samstagabendshows, ihren selbstklebenden Prilblumen und selbstklebenden Sammelbildchen. Der Junge Weynand hasste das Leben auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik (eigene Texte), Buchauszug, Gesellschaft, Manuskript, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Blutige Ernte

betr.: 35. Todestag von Henry Fonda Die Szene gehört noch heute, da wir das Allerschlimmste gewohnt sind, zu den entsetzlichsten Situationen der Filmgeschichte: als letzter Überlebender kommt ein kleiner rothaariger Junge mit einem Einmachglas aus dem Haus seiner Eltern gelaufen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Gesellschaft, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar