Schlagwort-Archive: Deutschlandfunk

Scorsisi nisi bene

betr.: 80. Geburtstag von Martin Scorsese Hat ein Künstler ein gewisses Alter erreicht und entsprechend lange im Unterhaltungsbetrieb durchgehalten, kann es ihm gelingen, sich über jede kritische Bewertung zu erheben. Das kann gelingen, wenn er zwei Voraussetzungen erfüllt. Er muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ixen für Anfänger – Die Macht des gesprochenen Wortes

betr.: Sprechen am Mikrofon Warum ist es so tückisch, einen Satz laut zu lesen / ins Mikrofon zu sprechen, bevor man ihn wirklich verstanden hat?Weil ein Fehler viel schwerer zu korrigieren ist, wenn man ihn sich erst einmal hat sagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörfunk, Mikrofonarbeit | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Die schönsten Hörspiele, die ich kenne (18): „Der Kauf“

19. „Der Kauf“ – Hörspiel von Paul Plamper, Produktion: WDR/BR/Deutschlandfunk/Schauspiel Köln 2013, 69 min. – Credits und Details: https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/der-kauf-von-paul-plamper?id=10282642 „Wie wär’s, wenn wir einen Teil von dem ganzen Geld spenden? Dann kann man konsequent sagen, wir nehmen das Geld, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Hörfunk, Hörspiel, Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hier lacht der Internist

betr.: Eckhart von Hirschhausen bei „Tag für Tag“ (Deutschlandfunk) Am Ende eines Radiointerviews machte Eckhart von Hirschhausen heute morgen den Vorschlag, man müsse wohl einfach mal ein großes internationales Grillfest veranstalten, um die Erde zu retten. Aha, wie sei denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Hörfunk, Kabarett und Comedy | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Einfach lächerlich

betr.: Portrait des kürzlich verstorbenen Komikers Fips Asmussen, heute abend um 20 Uhr im Deutschlandfunk Mein Vater und ich haben einander kaum gekannt. Jedenfalls nicht in dem Sinne, dass wir uns jemals inhaltlich ausgetauscht hätten. Als ich – der Zweitgeborene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kabarett und Comedy, Monty Arnold - Biographisches | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Filmmusik und ich (5): Fetter Sound für alle!

betr.: F.A.Z.-Feuilleton und „Klassik-Pop-et cetera“ (DLF) vom heutigen Tage Der kürzliche Tod von Ennio Morricone brachte eine Information zutage, die viele Fans überrascht haben dürfte: der Regisseur Sergio Leone erlaubte ihm, die Musik vor Beginn der Dreharbeiten zu komponieren und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Gesellschaft, Medienphilosophie, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Stimme eines Rufers in der Endzeit-Wüste

betr.: heutige „Informationen am Morgen“ im Deutschlandfunk Was nützt es uns, Freitags gegen den Klimawandel zu demonstrieren, aber in der übrigen Zeit ein Leben zu führen, dessen Klimaschädlichkeit von Jahr zu Jahr zunimmt (… mehr Wohnraum zu fordern – obwohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Hörfunk | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Zeitumstellung im Deutschlandfunk (Endlich!)

betr.: (hoffentliches) Ende einer beknackten Sprachregelung im Deutschlandfunk Heute morgen traute ich meinen Ohren nicht: in einem Beitrag der „Informationen am Morgen“ war von den „60er Jahren“ die Rede. Nicht etwa von den „neunzehnhundert60er Jahren“, wie es seit der Jahrtausendwende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienphilosophie | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Lobgesänge in der Echokammer

betr.: „Nicht zu früh an die Kamera denken – Eine Lange Nacht über Stanley Kubrick“ von Rainer Praetorius Es gibt Regisseure, denen eine besondere Ungerechtigkeit widerfährt: sie werden von der Fachwelt unentwegt nur gelobt – für ihre Leistungen sowie für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmmusik / Soundtrack, Hörfunk, Medienphilosophie, Popkultur, Rezension, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Am besten nichts Neues

betr.: „Nobody’s Perfect – Eine Lange Nacht über Billy Wilder“, zuletzt im Deutschlandfunk und auf Deutschlandfunk Kultur Die „Lange Nacht“ im Deutschlandfunk bringt fast viermal im Monat das Kunststück fertig, ein x-beliebiges Thema so zu präsentieren (bzw. zu verfietschern), das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hörfunk, Medienphilosophie, Musik, Popkultur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar